Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Gold: Bullische Konsolidierungsphase


11.01.2018 - 13:12:07 Uhr
BNP Paribas

Paris (www.aktiencheck.de) - An der Zielmarke bei 1.235 USD beendeten die Bullen den seit September 2017 vorherrschenden, zweiteiligen Abwärtstrend bei Gold (ISIN: XC0009655157, WKN: 965515) und sorgten seither für einen dynamischen Anstieg, wie aus der Veröffentlichung "dailyEDELMETALL" der BNP Paribas hervorgeht.

Mit der Rückeroberung der wichtigen früheren Unterstützungen bei 1.265 und 1.301 USD seien die Weichen für die Fortsetzung des Aufwärtstrends seit Januar 2017 gestellt worden. In dieser Woche tendiere der Wert knapp unter der nächsthöheren Kursbarriere bei 1.325 USD seitwärts.

Die laufende Kaufwelle sei in dieser Woche primär zur Seite hin korrigiert worden, ohne dass spürbarer Abgabedruck aufgekommen sei. Diese bullische Konsolidierungsphase könnte direkt mit einem Ausbruch über 1.325 USD beendet und damit der Weg bis 1.355 USD freigemacht werden. An dieser Stelle wäre wiederum mit einer übergeordneten Korrektur zu rechnen. Ein Anstieg über die Hürde würde dagegen für weitere Zugewinne bis 1.375 USD sorgen. Würden die Bullen dagegen zunächst an der 1.325 USD-Marke scheitern, dürfte es nach einer Korrektur bis 1.301 USD zu einem weiteren Ausbruchsversuch kommen. (11.01.2018/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG