Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Chilenische Kupferproduktion im November weiter gestiegen


11.01.2018 - 15:30:31 Uhr
Commerzbank

LondonFrankfurt (www.aktiencheck.de) - Die Metallpreise sind gestern phasenweise deutlich gestiegen, was wir auf den schwachen US-Dollar in Reaktion auf die Nachrichten aus China zurückführen, so die Analysten der Commerzbank.

Kupfer habe zeitweise mehr als 7.200 USD je Tonne gekostet, Aluminium habe sich auf rund 2.200 USD je Tonne verteuert. Größter Gewinner sei Nickel gewesen, das zwischenzeitlich auf ein 2,5-Jahreshoch von über 13.000 USD je Tonne gestiegen sei. Wie die Analysten bereits letzte Woche berichtet hätten, sei die chilenische Kupferproduktion im November weiter gestiegen. In diesem Jahr stünden allerdings Tarifverhandlungen in vielen Minen in Chile an - auch in der "Escondida"-Mine von BHP Billiton (ISIN GB0000566504/ WKN 908101) -, die einer weiteren Produktionsausweitung entgegenstehen könnten. In zwei kleineren Kupferminen sei das Streikrisiko jedoch gebannt worden.

Gewerkschaftsangaben zufolge hätten die Arbeiter in der "Lomas Bayas"-Mine von Glencore (ISIN JE00B4T3BW64/ WKN A1JAGV) vorgestern das Lohnangebot des Minenbetreibers angenommen. "Lomas Bayas" habe 2016 rund 80.000 Tonnen Kupfer produziert. Kurz vor Weihnachten habe es eine Einigung in der "Quebrada Blanca"-Mine von Teck Resources (ISIN CA8787422044/ WKN 858265) gegeben (Produktion von 35.000 Tonnen). Derzeit würden die Tarifverhandlungen in der "Los Pelambres"-Mine von Antofagasta (ISIN GB0000456144/ WKN 867578) laufen. Mit einer Produktion von 355.000 Tonnen zähle diese zu den größeren chilenischen Kupferminen. Die Verhandlungen seien ein Lackmustest für die noch anstehenden Gespräche in anderen Minen in diesem Jahr. (11.01.2018/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG