Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Preise für Industriemetalle fallen


11.02.2019 - 12:48:37 Uhr
WisdomTree Europe

London (www.aktiencheck.de) - Nitesh Shah, Director Research bei WisdomTree, nimmt Stellung zum aktuellen Preisrückgang der Insustriemetalle.

In der vergangenen Woche seien die Industriemetallpreise eingebrochen. Wer sei der Verursacher gewesen? Derselbe, wie schon im vergangenen Jahr: Donald Trump. Diesmal habe er sich nicht erinnern können, ob sein Tagebuch ein Treffen mit Präsident Xi enthalte, bevor zum 1. März der Waffenstillstand über die Rücknahme der Zölle bis 25 Prozent auf etwa 200 Milliarden US-Dollar an Einfuhren aus China auslaufe.

Der Markt befürchte, dass das Ausbleiben eines Treffens bedeute, dass die USA nicht ernsthaft Fortschritte bei der Lösung der Handelssackgasse erzielen möchten. Die Experten von WisdomTree Europe würden jedoch davon ausgehen, dass hier eine Überreaktion des Marktes vorliege. Denn in dieser Woche würden Handelsgespräche mit hohen Beamten beider Seiten laufen, die sich um Fortschritte bemühen würden. Der chinesische Vizepremier Liu werde zusammen mit Finanzminister Steven Mnuchin und dem Handelsbeauftragten Robert Lighthizer in Peking an hochrangigen Gesprächen teilnehmen. Das Ausbleiben eines Handelsabkommens könnte einen konjunkturellen Abschwung nach sich ziehen. Mit einem solchen Ausblick konfrontiert würden beide Länder hoch motiviert sein, die Treffen mit positiven Nachrichten abzuschließen. (11.02.2019/ac/a/m)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2019 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG