Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Rohstoffe am Mittag: Brent unter 59, Gold bei 1.164 Dollar


06.07.2015 - 14:29:05 Uhr
rohstoffecheck.de

New York / Chicago / London (rohstoffecheck.de) – Am Rohstoffmarkt verlieren heute vor allen Agrarrohstoffe.

Am Ölmarkt herrscht Zurückhaltung. Leichtes US Öl (August-Kontrakt) notiert 2,49 Dollar leichter bei 54,44 Dollar. Der August-Kontrakt für eine Gallone Heizöl wird in New York bei 1,77 Dollar 7 Cents leichter, der August-Kontrakt für eine Gallone unverbleites Benzin wird bei 1,97 Dollar 6 Cents leichter gehandelt. Im Londoner Handel notiert der Future für Brent Crude (August-Kontrakt) bei 58,78 Dollar je Barrel und damit 1,58 Dollar je Barrel leichter zum Vortag. Das leichte US-Öl WTI (August-Kontrakt) notiert 1,34 Dollar je Barrel leichter bei 54,20 Dollar je Barrel.

Die Futures für Edelmetalle tendieren gemischt. Der Kurs für eine Feinunze Gold (August-Kontrakt) notiert 0,90 Dollar fester bei 1.164,00 Dollar. Die Feinunze Silber (September-Kontrakt) notiert 0,01 Dollar fester bei 15,57 Dollar. Die Feinunze Platin (Oktober-Kontrakt) wird bei 1.061,80 Dollar (-22,20 Dollar) gehandelt.

Die Industriemetalle notieren abwärts. Aluminium notiert 18,22 Dollar leichter bei 1.687 Dollar. Kupfer notiert 146,86 leichter bei 5.606 Dollar. Nickel notiert 292,04 Dollar leichter bei 11.635 Dollar.

Auch die Agrarrohstoffe tendieren überwiegend schwächer. Der Zucker-Future (Oktober-Kontrakt) notiert 0,08 Cents leichter bei 12,22 Dollar je Pfund. Der Future für Arabica-Kaffee (September-Kontrakt) notiert 0,25 Dollar fester bei 127,65 Dollar je Pfund. Kakao (September-Kontrakt) wird bei 3.285 Dollar und damit 3 Dollar leichter gehandelt.

Der Mais-Future (Dezember-Kontrakt) notiert 10,8 Cents leichter bei 426,4 Cents je Scheffel. Bei Chicago-Weizen fällt der September-Kontrakt um 17,4 Cents bei 573,0 Cents je Scheffel. Bei Sojabohnen notiert der November-Kontrakt 18,2 Cents leichter bei 1.020,0 Cents.


Heute wurden bisher folgende Daten veröffentlicht:

Die spanische Industrieproduktion ist auf Jahressicht im Juni um 3,4% gestiegen. Auf Monatssicht ergibt sich ein Anstieg um 0,8%.

Die schweizerische Jahresteuerung lag im June bei -1,0% nach zuletzt -1,2%. Im Monatsvergleich ist der Preisindex der Schweiz um 0,1% gestiegen.

Der sentix-Gesamtindex steigt im Juni auf 18,5 von 17,1 im Vormonat. Erwartet worden war zuvor ein Wert um 15,0.

Der Auftragseingang der deutschen Industrie ist im Mai auf Monatssicht saison- und preisbereinigt um 0,2% gegenüber Vormonat gesunken. Im Vormonat war der Auftragseingang aufwärts revidiert um 0,9% gestiegen.

Die weiteren Termine des heutigen Tages im Überblick:

15:30 - US Auktion 3- u. 6-monatiger Bills
16:00 - US ISM Dienstleistungsindex Juni
(06.07.2015/rc/n/m)





Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
07.09.2017, fondscheck.de
Die Casino Guichard-Perrachon Aktie im Check
22.06.2017, fondscheck.de
Warum Kreditnehmer momentan von einer Kreditumschuldung profitieren
31.01.2017, fondscheck.de
Trading Apps - die Alternative für unterwegs
21.11.2016, fondscheck.de
Zwei Anlageklassen mit denen sie Ihr Anlagerisiko in volatilen Märkten reduzieren können
28.09.2016, fondscheck.de
Geldanlage mit noch mehr Glück
 

Copyright 2007 - 2017 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG