Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Société Générale emittiert Faktor-Zertifikate Long und Short auf Rohstoffe mit Hebel 3, 5, und 10 - Zertifikatenews


08.10.2015 - 11:18:03 Uhr
Société Générale

Paris (www.zertifikatecheck.de) - Die Société Générale hat erstmals Faktor-Zertifikate auf Rohstoffe aufgelegt, mit denen Anleger mit einem festen Hebel ("Faktor") an der Kursentwicklung der Rohstoffe partizipieren können, so Société Générale in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Emittiert wurden Faktor-Zertifikate auf Gold für steigende Kurse (Faktor-Long) mit den Faktoren +3, +5 und +10 sowie für fallende Kurse (Faktor-Short) mit den Faktoren -3, -5 und -10, auf Natural Gas für steigende Kurse (Faktor-Long) mit dem Faktor +3 sowie für fallende Kurse (Faktor-Short) mit dem Faktor -3, auf Silber und WTI für steigende Kurse (Faktor-Long) mit den Faktoren +3 und +5 sowie für fallende Kurse (Faktor-Short) mit den Faktoren -3 und -5. "Faktor-Zertifikate können für risikofreudige Anleger mit kurz- bis mittelfristigem Anlagehorizont eine interessante Investition sein. Ohne Knock-out-Schwelle, Strike-Preis oder eine Laufzeit beachten zu müssen, können Anleger in trendstarken Phasen Gewinne erzielen. Faktor-Zertifikate unterliegen zudem keinem Volatilitätseinfluss", erklärt Peter Bösenberg, Director und Head of Cross Asset Distribution Germany & Austria bei der Société Générale, zur neuen Produktgattung.

Faktor-Zertifikate bieten dem Anleger eine Möglichkeit, gehebelt in verschiedene Märkte zu investieren. Dabei können Anleger auf steigende oder fallende Notierungen setzen und den Faktor (Hebel) selbst wählen. Produkte, die von steigenden Kursen des Referenzwertes profitieren, erhalten den Zusatz "Long", während diejenigen, deren Gewinne auf fallende Kurse ausgerichtet sind, mit "Short" gekennzeichnet werden. Neu ist, dass die Hebelwirkung konstant bleibt. Um dies zu erreichen, liegt den Produkten als Basiswert nicht der Rohstoff selbst zugrunde, sondern ein Referenzindex, den der Index-Sponsor (Solactive AG) berechnet. Alle Kursänderungen finden in diesem Index statt. Auf diesen wiederum bezieht sich das Zertifikat. Dabei dient der jeweilige Schlusskurs der Referenzindizes als Basis für die Hebelwirkung des folgenden Tages. So wird ein konstanter Hebel erreicht, ohne Änderungen in den Stammdaten des Zertifikates vornehmen zu müssen.

Jeder Futures-Kontrakt hat eine zeitlich begrenzte Laufzeit. Um Anlegern eine Partizipation möglichst nah am Spot- bzw. Kassapreis zu ermöglichen, bezieht sich der einem Faktor-Zertifikat zugrunde liegende Referenzindex in den meisten Fällen auf den Futures-Kontrakt mit der kürzesten Restlaufzeit. Um die Lieferung des Basiswerts bei Fälligkeit des Futures-Kontrakts zu vermeiden, muss der dem Referenzindex bis dato zugrunde liegende Futures-Kontrakt verkauft und ein länger laufender Futures-Kontrakt gekauft werden. Dieser Vorgang wird als "Rollen" bezeichnet. So wird beispielsweise ein Futures-Kontrakt, der im April fällig wird, verkauft und im Gegenzug der Mai-Futures-Kontrakt gekauft. Dieser Rollvorgang - also der Wechsel von einem Futures-Kontrakt in den nächsten - erfolgt automatisch bei der Verkettung des Referenzindex. Für den Inhaber eines Faktor-Zertifikats ist der Austausch wertneutral und hat keinen Einfluss auf den Preis des Zertifikats. (08.10.2015/zc/n/a)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
07.09.2017, fondscheck.de
Die Casino Guichard-Perrachon Aktie im Check
22.06.2017, fondscheck.de
Warum Kreditnehmer momentan von einer Kreditumschuldung profitieren
31.01.2017, fondscheck.de
Trading Apps - die Alternative für unterwegs
21.11.2016, fondscheck.de
Zwei Anlageklassen mit denen sie Ihr Anlagerisiko in volatilen Märkten reduzieren können
28.09.2016, fondscheck.de
Geldanlage mit noch mehr Glück
 

Copyright 2007 - 2017 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG