Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Turbo Bear auf Südzucker: Teilgewinnmitnahmen können sicher nicht schaden - Optionsscheinenews


27.09.2018 - 10:00:00 Uhr
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die leidgeplagten Südzucker (ISIN DE0007297004/ WKN 729700)-Aktionäre mussten in der vergangenen Woche einen weiteren Rückschlag einstecken, so die Experten vom "ZertifikateJournal".

Wegen der Trockenheit im Sommer und dem niedrigen Ethanolpreis erwarte der Zuckerproduzent für das Geschäftsjahr 2018/19 nun nur noch einen Konzernumsatz von 6,6 Mrd. bis 6,9 Mrd. Euro nach zuvor 6,8 Mrd. bis 7,1 Mrd. Euro. Das Konzernergebnis solle zwischen 25 Mio. und 125 Mio. Euro liegen - bisher habe Südzucker mit 100 Mio. bis 200 Mio. Euro gerechnet. Die Reaktion sei prompt gefolgt: Binnen Wochenfrist sei die SDAX-Aktie um 5,5 Prozent abgeschmiert. Der zuvor gestartete Erholungsversuch sei damit im Keim erstickt worden - gut für Anleger, die den Turbo Bear (ISIN DE000HW9DZ19/ WKN HW9DZ1) von der HypoVereinsbank/UniCredit aus ZJ 25/2018 im Depot hätten. Inzwischen liege das Papier mehr als 50 Prozent im Plus. Teilgewinnmitnahmen könnten daher sicher nicht schaden. (Ausgabe 38/2018) (27.09.2018/oc/n/d)




Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken Artikel versenden Artikel versenden
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG