Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


Silber - alles rund um das Mondmetall

Neue Antwort einfügen

1. Silber - alles rund um das Mondmetall 56
8553 Postings, 2092 Tage Canis Aureus , 21.02.14 19:10
 

Angehängte Grafik: silber_ag999_canis.jpg

Wertpapier: Silber

3142. Gold bleibt unter Druck!
12928 Postings, 2096 Tage NikeJoe , 09.11.18 13:12
Das zeigt auch weiterhin dieser wichtige Ratio-Chart (USB/USD):
Einfach nur die rote MA200 ansehen, das zeigt wo es hin läuft. Seit 2016 kündigt die blaue MA50 eine mittelfristige (spekulative) Trend-Wende an, indem sie die Richtung verändert... aktuell ist das nicht der Fall! Es besteht daher aktuell nicht einmal die Chance auf eine zeitnahe Trendwende.


 

Angehängte Grafik: 181109-usb-usd_gold.gif

Wertpapier: Silber

3143. Solange die Zinsen erhôht werden
972 Postings, 468 Tage BigBen 86 , 09.11.18 15:15
ist der Gold/Silber-Preis am Arsch. Ende aus !
Erst  Zins-Senkungen bei gleichzeitig hoher Inflation wurden Gold extrem in die Karten spielen.  

Wertpapier: Silber

3144. Geldmetalle ins Depot kehren
9621 Postings, 3102 Tage Trumanshow , 09.11.18 16:36
wenn einmal nicht gut läuft, ein Lump sein falls es zur Revolte kommt. Steigen die Zinsen, steigen auch die Geldmetalle<  

Wertpapier: Silber

3145. 94% dagegen: Rote Karte für den UN-Migrationspakt 4
8553 Postings, 2092 Tage Canis Aureus , 09.11.18 19:16

Gestern verabschiedete der Bundestag ein schärferes Asylgesetz. Die AfD wendete sich gegen den UN-Migrationspakt. Und die wallstreet:online-Leser haben über den UN-Migrationspakt abgestimmt. 

Neben den bereits in Deutschland lebenden Asylbewerbern beschäftigt derzeit europaweit der UN-Migrationspakt die Politik. Dazu reichten am 7.11.2018 zahlreiche Abgeordnete des Deutschen Bundestags und die AfD einen Antrag ein (2.11.2018, Alice Weidel, Alexander Gauland und Fraktion), um den Beitritt durch die Bundesregierung zu verhindern. Über den UN-Migrationspakt (Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration) heißt es in der Drucksache 19/5530: "Er ist darauf gerichtet, die demokratisch legitimierte, verfassungsgemäß beschlossene Asyl-, Einwanderungs- und Ausländerpolitik künftiger deutscher Bundestage und Bundesregierungen unter einen internationalen politischen Vorbehalt zu stellen, der politisch geeignet und bestimmt ist, die Legitimität nationaler, an den Interessen gerade des deutschen Volkes orientierter Maßnahmen öffentlich in Frage zu stellen bzw. deren politische Legitimität oder gar menschenrechtliche Zulässigkeit unter Berufung auf den „Global Compact“ zu leugnen".

AfD: Rote Karte für den UN-Migrationspakt | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...karte-un-migrationspakt


 

Wertpapier: Silber

3146. EM crashen heute!
12928 Postings, 2096 Tage NikeJoe , 09.11.18 20:44
Powell bleibt ein Hawk! Er wird weiter aggressiv die Zinsen anheben. Auch das Rohöl ist extrem schwach. Inflationsgefahren sind derzeit gering.

 

Wertpapier: Silber

3147. ich muss einige 4
5829 Postings, 1431 Tage MM41 , 09.11.18 20:54
user widersprechen :) Inflation ist höher als bekannt, sicher doppelt so viel wie die aktuelle zinsen. edelmetalle crashen, weil commercials shorten, Zentralbanken kaufen, also gegenseitige helfen. Überkapazitäten sind so groß, dass es 10 jahre brauchen würde um das verkaufen zu können. 9 Geisterstädte existieren in china, manche sagen sogar 15 sind gebaut und menschenleer. Stahlindustrie hat deswegen probleme. Wirtschaft kühlt sich ab. China birgt Crashgefahren, weil die gigantische Immoblase entstanden hat und droht zu platzen. Schuldenblase ist zu groß, dass ich überall weltweit zweite Tulpenblase in allen Branchen sehe. 2-jährige us-anleihen gestern kaum Käufer. Schuldenkönig aber braucht immer mehr Geld um Budgetlöcher zu stopfen. Unternehmen sind absurd verschuldet beu variablen zinsen. Wachstum sehe ausgeschöpft, trotzdem Jahrhundertblase dehnt sich unvermindert weiter insbesondere nasdaq100. Dort gelistete Unternehmen sind grotesk überbewertet....Ich sehe wirklich eine 70%.tige Korrektur bei nasdaq.....
Wo soll geld noch geparkt werden, können wir raten.... hab beide EM auf meiner watchlist

schönes we  

Wertpapier: Silber

3148. Löschung
5829 Postings, 1431 Tage MM41 , 09.11.18 21:07

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.11.18 15:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unzulässige Quelle

 

 

Wertpapier: Silber

3149. Schmarrn Nike 4
14414 Postings, 1813 Tage Galearis , 09.11.18 22:40
die Zinsna in US steigen nur moderat. Das Wachstum dort ist etwa bei 4 bis 5% die Zinsna holen moderat auf, um dann wieder auf unter 2 % und tiefer später zu fallen. Es droht dann wider Rerzession in etwa 2 - 3 Jahren.
Das ist meine Meinung und deckt sich in etwa mit Herrn Vorndran .
Zum Migri Pakt: Das ist nur eine Legitimation, um es allen einzubläuen, es gibt kein ZUrück. Alles seit langem so gewollt. Leider. Es kommt evtl auch ein Krieg ! Oder weitere schwere  ERdbeben und Vulkanausbrüche.
Geniesst die Zeit . Machts was schönes und sinnvolles. Wie gesagt, kein Rat nur Meinung.

 

Wertpapier: Silber

3150. Jeden Tag drehe wie ich es gerade brauch 4
9621 Postings, 3102 Tage Trumanshow , 10.11.18 00:38
Inflationanstieg der Einkommen gegenüber Immobilien, Miete oder Bewirtschaftung einer Bestehenden. Das kann ich wenn ich sehr schlau bin und raffiniert jeden Tag, inflation,-oder deflationär auslegen. Zerrüttete Währungen die manipulierbar sind machen es möglich. Ein lustiges Spiel was ich da treibe, wie ich so drauf bin, da ich sie erst heute in die eine Richtung scheuche, morgen das Ganze dann umgedreht. Ich weis das ich die Durchschauenden nicht besonders mag und mir ein Dorn im Auge sind. Ich weis das mein Zaubertrick auffliegen wird, da benötige ich bereits im Vorfeld möglichst viele Billiglöhner die meinen zukünftigen Crash der mathematisch eingeplant einfach abfedern. Ich weis ich muss mir immer mehr einfallen lassen um niemanden ins Gold zu treiben, außer ich möchte das eines Tages so...  

Wertpapier: Silber

3151. Die Billiglöhner 4
14414 Postings, 1813 Tage Galearis , 10.11.18 23:07
man solte aufpassen, dass man selbst nicht zum Billiglöhner wird.
In  der Wirtschaftskrise, die kommt, sah man 1930 auf Bildern Leute, mit Schildern um den Hals ,
"Mache jede Arbeit ! "
 

Wertpapier: Silber

3152. Merkels Migranten-Experte Gerald Knaus 8
8553 Postings, 2092 Tage Canis Aureus , 11.11.18 08:03

Migrationsexperte Gerald Knaus kritisierte Österreichs Rückzug aus dem UN-Migrationspakt scharf. "Dass Österreich der Vereinbarung nicht beitreten will, ist ein Zeichen von Schwäche", sagte der Vordenker des EU-Türkei-Deals und Vorsitzender des Thinktanks Europäische Stabilitätsinitiative (ESI) der "Welt". Österreich habe den Pakt unter Bundeskanzler Sebastian Kurz mitverhandelt. "Doch die FPÖ hat es geschafft, ihre Sicht einer Verschwörung der Weltgemeinschaft, nämlich Massenmigration zu ermöglichen, durchzusetzen." Knaus gilt als Erfinder des EU-Türkei-Abkommens. Er hat dabei Kanzlerin Merkel beraten.

Der Pakt setze Standards bei Migrantenrechten, "die in vielen Teilen der Welt noch nicht beachtet werden", erklärte Knaus. Es sei auch "in deutschem Interesse", dass sich andere Länder diesen Standards annäherten, "damit Deutschland gerade nicht Magnet wird für weitere Migrationsströme". So gebe es etwa weniger Migration nach Europa, "wenn Migranten in Westafrika überall fair behandelt werden". ...

-> ist natürlich kompletter Unfug, im Gegenteil werden durch den UN-Migrationspakt noch mehr Migranten ermutigt und begünstigt in die Länder mit den grössten Fleischtöpfen zu fluten wie jetzt in USA oder Deutschland zu beobachten ist!

 https://www.focus.de/politik/ausland/...p-karrenbauer_id_9887061.html  

Wertpapier: Silber

3153. Gold und Silber (meine Analyse im November) 4
12928 Postings, 2096 Tage NikeJoe , 12.11.18 10:33

Die EM sehen danach aus, als ob sie in Richtung Bärenmarkt-Tief von 2015 zurückfallen könnten.
Fundamental spricht aktuell noch immer nicht viel für Edelmetalle Long. Selbst in einem längeren Abschwung an den Börsen würden die EM nicht sofort reagieren. Ein Börsen-Crash (ziemlich unwahrscheinlich) würde den USD stärken und nicht unbedingt sofort das Gold.

Es bleibt der Bärenmarkt, der 2011 begann. Der Bärenmarkt dauert bisher 7 Jahre an, was historisch nicht besonders lange ist. Inflationäre Phasen kehren nicht in so kurzen Abständen wieder zurück. Noch dominiert die Deflation (Disinflation) und das Steigen der US-Zinsen verstärkt das derzeit eher noch. Der Kupfer- und Ölpreis sind wieder gefallen. Die Inflationsgefahr sinkt auch von dieser Seite.

Beim Silber dürften wir eventuell doch noch ein neues Bärenmarkt-Tief sehen. Vom Sentiment bleibt Silber bärisch. Das "dumb-money" (non-reportables an der COMEX) ist nämlich so stark Long wie schon drei Jahre nicht mehr. Keine Ahnung was die in ihren Tee mischen? Cannabis ist jetzt in einigen Staaten bereits legal. Okay, das musste jetzt nicht sein, aber diese kleinen Spekulanten haben historisch betrachtet praktisch niemals recht behalten! Sie wurden von den Walen unter den Spekulanten immer zerschmettert. Das gebe ich aktuell zu bedenken... sie sind immerhin auf der "richtigen" Seite der Commercials. Erklärbar ist das aber nicht, weil das normalerweise eben nicht der Fall ist.

In diesem Sinne: Einfach abwarten und guten (!) Tee trinken...
Die Zeit für die EM ist noch nicht gekommen.

 

Wertpapier: Silber

3154. US Debt Clock
5615 Postings, 1050 Tage 1Quantum , 12.11.18 13:34

Wertpapier: Silber

3155. Die Freiheitsstatue
9621 Postings, 3102 Tage Trumanshow , 12.11.18 18:13
saugt ab✨, naja, ham wir Pech Teddy )0;  

Wertpapier: Silber

3156. Brink's stockt weiter auf, JP Morgan in eligible
5615 Postings, 1050 Tage 1Quantum , 13.11.18 08:56


Guten Morgen ;O)

☕️☕️☕️  

Brink's stockt weiter registered auf, JP Morgan in eligible
https://www.cmegroup.com/delivery_reports/Silver_stocks.xls


ariva.de
 

Wertpapier: Silber

3157. Da kann ich nichts machen
9621 Postings, 3102 Tage Trumanshow , 13.11.18 18:49
Teddy, wenns die so blöd sind nichts ins Original wechseln <✨  

Wertpapier: Silber

3158. Welches ist jetzt das Silber-Forum
12928 Postings, 2096 Tage NikeJoe , 14.11.18 10:03
Hier ist wieder weniger los, kommt mir vor!

 

Wertpapier: Silber

3159. Zinsdifferenz nähert sich einer gefährlichen Marke
5615 Postings, 1050 Tage 1Quantum , 14.11.18 16:29

☕️


Nicht gut für die Aktienmärkte
Zitat:
Das Zinsniveau von US-Staatsanleihen macht die Anleger nervös
Die Zinsdifferenz zwischen zweijährigen und zehnjährigen US-Staatsanleihen ist ein Krisenindikator – und nähert sich einer gefährlichen Marke.
Quelle: https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...WYklFej56UendorE-ap6

☕️☕️
Renditeanstieg hilft dem $ und bremst Gold aus
http://futures.tradingcharts.com/chart/US/M  

Wertpapier: Silber

3160. Finger weg von Pennystocks
5615 Postings, 1050 Tage 1Quantum , 14.11.18 16:44

☕️☕️

Beispiel:
Excellon Resources
0,471 € -3,29% -0,016 €
16:33:53 Uhr Tradegate | Mehr Kurse »
WKN: A1XDB7  ISIN: CA30069C2076  US-Symbol: EXLLF

ariva.de  

Wertpapier: Silber

3161. Ich mach da immer das Gegenteil
9621 Postings, 3102 Tage Trumanshow , 14.11.18 20:08
außerdem muss ich da schmunzeln✨, bis hin zu den kopierten Stimmen, da kannst aus nem Bulle einen Bären basteln, so wie es gerade in die heile Medienwelt passen tut.. <  

Wertpapier: Silber

3162. Endgame: how Australian preppers are bugging out 4
8553 Postings, 2092 Tage Canis Aureus , 15.11.18 08:24

... “Our increasing urbanisation has largely removed us from the need to get our hands dirty – yet there is an almost primal desire to understand how things work and to embrace the materiality of things.”

Broderick isn’t sure if the doomsday preppers have a point. “Are they narcissistic or are they just wise? Is there merit in their capacity to project on to scenarios and to plan to survive them? Well that is for others to judge.” Yet for those still on the fence, he points out that things don’t generally work out well for those who fail to heed the signs.

You have been warned.

 

Wertpapier: Silber

3164. Robert Halver erklärt die Gold-Wende 5
8553 Postings, 2092 Tage Canis Aureus , 16.11.18 21:00

...Nicht zuletzt ist der wieder ansteigende Renditenotstand bei Zinsvermögen als traditionell größter konkurrierender Anlageform ein Argument für Gold. Die Umlaufrendite deutscher Staatsanleihen ist nach Inflation auf einen neuen historischen Tiefstand gefallen. Zinssparen ist das perfekte Instrument für Vermögensvernichtung. Eine Umkehr ist (geld-)politisch nicht gewünscht, denn Inflation, die von Anlagezinsen nicht kompensiert wird, frisst Staatsverschuldung künstlich auf. Der Fakt, dass die tatsächliche Inflation - gemessen an der Relevanz und Kaufhäufigkeit von Produkten und Dienstleistungen und nicht an einem geschönten Warenkorb - größer als die offizielle ist, macht die Angelegenheit für Finanzpolitiker noch interessanter. Dem realen Vermögenserhalt über Edelmetalle kommt damit weiter eine bedeutende Rolle zu.

Der Goldpreis hat eine harte Zeit hinter sich. Allerdings sprechen die Anzeichen dafür, dass das Schlimmste überstanden ist. Die Nachfrage steigt wieder. Vor allem die politischen Unsicherheiten sprechen für Gold.
 

Wertpapier: Silber

3165. Das Ende des Superzyklus
8553 Postings, 2092 Tage Canis Aureus , 18.11.18 12:15

Regierungen: Die Garantie für den Aufstieg des Goldes

Tatsächlich sind Goldbestände immer mit geringem Risiko verbunden, wann auch immer es gekauft wird. Denn Staatsregierungen und Zentralbanken garantieren permanent für das Fortkommen des Goldpreises. Das machen sie, indem sie kontinuierlich Kredite ausgeben und Geld schöpfen, was mit der Zeit einer Garantie für immer steigende Goldpreise gleichkommt – gemessen in Fiat- oder Papierwährungen. Folglich garantieren Staatsregierungen, dass Papiergeld immer solange entwertet wird, bis es den Nullpunkt erreicht hat, so wie es historisch betrachtet immer schon der Fall gewesen ist. ...

 

Wertpapier: Silber

3166. Handelsstreit: Apec-Gipfel endet im Streit
8553 Postings, 2092 Tage Canis Aureus , 19.11.18 09:11
...Auch Papua-Neuguineas Premierminister Peter O'Neill kritisierte die USA und China: "Natürlich ist die ganze Welt besorgt. Das ist eine Situation, in der sich beide Länder zusammensetzen und eine Lösung finden müssen." O'Neill machte beide auch dafür verantwortlich, dass keine gemeinsame Abschlusserklärung zustande kam. "Das liegt daran, dass es im Raum zwei große Giganten gibt."
Apec: Asien-Pazifik-Gipfel ohne gemeinsame Abschlusserklärung - SPIEGEL ONLINE
Überschattet vom Handelskrieg zwischen den USA und China, konnten sich die Teilnehmer des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforums nicht auf eine Abschlusserklärung einigen. Etwas Gutes hatte der Gipfel aber.
 

Wertpapier: Silber

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG