Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


Kurslisten

  • Der DAX Aktienindex misst seit 1988 die Performance der deutschen Bluechips, der 30 hinsichtlich Börsenumsatz und Marktkapitalisierung größten deutschen Unternehmen. Die DAX-Zusammensetzung wird jährlich überprüft und der Index alle 15 Sekunden berechnet.

  • Der MDAX enthält die Werte von 50 Unternehmen aus den klassischen Branchen, die denen im DAX vertretenen hinsichtlich Börsenumsatz und Marktkapitalisierung folgen. Der MDAX ist offen für ausländische Unternehmen. Der Index wird alle 60 Sekunden berechnet und seine Zusammensetzung halbjährlich überprüft.

  • Der SDAX ist der Auswahlindex für kleinere Unternehmen, so genannte Small Caps, und schließt direkt unterhalb vom MDAX an. Er umfasst 50 Werte klassischer Branchen und ist offen für ausländische Unternehmen. Der Index wird alle 60 Sekunden berechnet und seine Zusammensetzung vierteljährlich überprüft.

  • Der TecDAX bildet die Entwicklung der 30 größten Technologieunternehmen. Er startete am 24. März 2003 als Plattform für etablierte Unternehmen. Der TecDAX ist offen für ausländische Unternehmen. Der Index wird alle 15 Sekunden berechnet und seine Zusammensetzung halbjährlich überprüft.

    DAX, MDAX, SDAX und TecDAX bilden zusammen das Qualitätssegment Prime Standard. Die im Prime Standard gelisteten Unternehmen sind über die im General Standard geltenden gesetzlichen Anforderungen wie Jahres-/Halbjahresbericht und Ad-hoc-Mitteilungen in deutscher Sprache an zusätzliche internationale Berichtspflichten (Quartalsberichte, Berichterstattung nach internationalen Rechnungsstandards, Veröffentlichung eines Unternehmenskalenders, mindestens eine Analystenkonferenz pro Jahr, Ad-hoc-Mitteilungen in Deutsch und Englisch) gebunden.
    DAX, MDAX und TecDAX bilden zusammen zudem den Auswahlindex HDAX, einen 110 Werte umfassenden, branchenübergreifenden Index der größten Werte im Prime Standard.

  • Der Technology All Share umfasst die Unternehmen der Technologiebranchen unterhalb des DAX, also den TecDAX und alle übrigen Technologiewerte des Prime Standard.

  • Der Classic All Share umfasst alle Unternehmen klassischer Branchen des Prime Standard, die nicht im DAX enthalten sind. Er umfasst demnach den MDAX und SDAX sowie alle weitere Unternehmen klassischen Branchen, die dem Prime Standard angehören. Der Classic All Share ist auf Werte außerhalb des DAX beschränkt, um eine Dominanz durch dessen Werte zu verhindern.

  • Der Prime All Share Index misst die Entwicklung des gesamten Prime Standard Segments und beinhaltet alle darin enthaltenen Unternehmen. Er ist eingeteilt in 18 Branchen-Indizes, die in so genannte Industry-Groups gegliedert sind.

    Der CDAX enthält alle deutschen Unternehmen aus den Marktsegmenten Prime Standard und General Standard.

  • Der Dow Jones Industrial Index umfasst mit 30 Bluechips die größten und umsatzstärksten an der New York Stock Exchange (NYSE) gehandelten Unternehmen.

  • Der Nasdaq 100 Index enthält die Werte der 100 unsatzstärksten Unternehmen an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq.

  • Der amerikanische S&P 500 (Standard & Poors 500) Index berücksichtigt 400 Industriewerte, 40 Versorgungswerte, 40 Finanzwerte und 20 Transportwerte. Er ist ein Performance-Index und neben dem Dow-Jones-Index wohl der am meisten beachtete amerikanische Index.

  • Der SMI (Zürich) umfasst als Selektion aus dem SPI maximal die 30 liquidesten Titel hochkapitalisierter Unternehmungen (so genannter Blue Chips) mit Sitz in der Schweiz oder Liechtenstein. Er wird wird nach jedem Abschluss (on exchange) in einem SMI-Titel realtime aktualisiert. Seine Zusammensetzung wird einmal pro Jahr überprüft.

Copyright 2007 - 2018 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG