Logo
Analysen - Agrar
02.12.2019
Sojabohne CBoT: Versuch einer Bodenbildung um 883 gescheitert
Nord LB

www.rohstoffecheck.de

Hannover (www.rohstoffecheck.de) - CBoT Sojabohne schwächelte nach der Doppel-Top-Bildung im Oktober und durchlief die untere Aufwärtstrendlinie bei 908 sowie die Unterstützungen bei 900 und 890, so die Analysten der NORD LB.

Nun habe auch der wichtige Boden bei 883 nicht verteidigt werden können. Bruch und anschließendes Backtesting spreche für eine Fortsetzung des internen Abwärtstrends. Nun drohe ein erneutes Abtauchen unter die langfristige Abwärtstrendlinie aus QI/2018 bei 870. Dann käme auch wieder das Roll-Over-Gaps bei 860 ins Blickfeld. (02.12.2019/rc/a/a)


© 1998 - 2020, rohstoffecheck.de