Suche
nach Kursen
 Aktien
 Fonds
 Zertifikate
 Optionsscheine
 Optionen & Futures
 Rohstoffe
nach Artikeln
alle Artikel
nur Analysen
nur News
als Quelle
 
WKN/ISIN/Symbol/Name

Newsletter
 

Login Depot + Forum
 
Passwort vergessen?


 
 

Gold: Ein starkes Zeichen!


10.05.2021 - 16:20:58 Uhr
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Seit August hat die Korrektur den Goldpreis in ihrem Bann gehalten, so Markus Bußler vom Anlegermagazin "Der Aktionär".

Zehn lange Monate in denen der Goldpreis zwar in einer bullishen Formation konsolidiert habe, aber eben keine Anstalten gemacht habe, nach oben auszubrechen. Am Freitag zum Handelsschluss sei jedoch der Ausbruch auf Wochenbasis über die obere Begrenzung dieser bullishen Flagge gelungen. Ein starkes Zeichen!


Über das ausgezeichnete fundamentale Umfeld für den Goldpreis habe "Der Aktionär" schon öfter geschrieben. Zuletzt habe Janet Yellen noch mit ihren Worten zu möglichen Zinserhöhungen für Verunsicherung gesorgt. Mit Blick auf den Arbeitsmarktbericht von Freitag dürfte das Wort Zinserhöhung bei der US-Notenbank jedoch kein Thema sein. Die US-Arbeitsmarktzahlen seien enttäuschend gewesen, die Arbeitslosenquote sei sogar gestiegen. Und die FED werde der konjunkturellen Erholung sicherlich keine Steine in den Weg legen. Die Zinsen würden also noch lange niedrig bleiben, die Realzinsen tief im negativen Terrain verharren würden.

Gold sei mit dem Ausbruch gleich an den nächsten wichtigen Widerstand herangelaufen: Die 200-Tage-Linie. Gut möglich also, dass der Goldpreis nun erst einmal Kraft tanken müsse, um diese nächste harte Nuss zu knacken. Wir könnten also in den kommenden Tagen erst einmal einen Rücksetzer sehen. Dennoch: Ausbruch sei Ausbruch. Das Chartbild habe sich deutlich aufgehellt. Sollte es zu einem Rücksetzer kommen, dann dürfte das Tief eines solchen potenziellen Rücksetzers nun deutlich über dem Tief aus dem März liegen.

Sie würden den Spruch kennen: Je länger eine Korrektur anhalte, umso explosiver werde die daraus folgende Bewegung. Bei Gold, Silber und den Minenaktien hätten wir eine schier unendlich lange und zähe Korrektur. Entsprechend dürften wir eine starke, vielleicht sogar eine extrem starke Rally über den Sommer hinweg erwarten. Sollte Gold und Minen also in den kommenden Wochen noch einmal zurücksetzen, dann sei dies vielleicht die letzte Chance, sich vor dieser Rally zu positionieren. (10.05.2021/ac/a/m)






Erweiterte Funktionen
Artikel drucken Artikel drucken
Weitere Analysen & News mehr
 

Copyright 2007 - 2021 rohstoffecheck.de, implementiert durch ARIVA.DE AG